Abnehmen mit CBD – so geht’s

Abnehmen spielt bei den meisten Menschen früher oder später eine gewisse Rolle im Leben. Ob für die Traumfigur, um sich wohler zu fühlen oder für die Gesundheit – abnehmen ist nicht einfach und bedeutet oft harte Arbeit. Es gibt viele Diäten die vielversprechend klingen jedoch haben diese meistens mit dem Verzicht auf etwas zu tun. Da stellt sich nun die Frage, wie CBD Öl, welches aus der Cannabis Pflanze gewonnen wurde beim Abnehmen helfen soll?

Wie beeinflußt CBD den Stoffwechsel?

Bevor wir diese Frage klären muss erwähnt werden, dass unser Körper aus „braunen Fettzellen“ und „weißen Fettzellen“ besteht. Diese Zellen hat jeder Mensch seit seiner Geburt. Sie werden mit der Zeit größer aber mit Ende der Pubertät beenden die Zellen ihr Wachstum. Es entstehen keine neuen Zellen, ledeglich einige der bestehenden Fettzellen dehnen sich bei Gewichtzunahme aus. Fälschlicherweise wird angenommen, dass Fettzellen bei der Gewichtsabnahme verschwinden dabei werden sie einfach kleiner und werden vom Körper für schlechte Zeiten gespeichert. Braunes Fettgewebe trägt, im Gegensatz zum weißen Fettgewebe, zur Verbrennung von Kalorien und zur Erzeugung von Energie bei. In einer koreanischen Studie wollte man daher herausfinden inwiefern Cannabidiol weißes Fettgewebe in braunes Fettgewebe umwandeln und somit Fettleibigkeit bekämpfen kann.

Umwandlung vom weißen Fett zu braunem Fett mit CBD

Die Studie fand heraus, dass Proteine die maßgeblich für den Abbau von Fetten zuständig sind, stimuliert und wiederum andere Proteine, welche zuständig für die Erzeugung neuer Fettzellen sind, in ihrer Aktivität gehemmt, werden. Mitochondrien auch bekannt als Kraftwerke unserer Zellen und dafür zuständig unserem Körper die Fähigkeit zu verleihen, Energie zu verbrennen, werden durch CBD in ihrer Anzahl und Aktivität erhöht. Cannabidiol kann also helfen weißes Fettgewebe in braunes umzuwandeln, indem es die Verbrennung von Energie und Kalorien fördert. Nicht zu vergessen ist, dass CBD, im Gegensatz zu THC, welches dafür bekannnt ist den Appetit zu steigern, den Appetit eher hemmt indem es bestimmte Gene und Proteine stimuliert.

Fazit zum Abnehmen mit CBD Öl

Wir halten fest:

  • CBD stimuliert Gene und Proteine die zuständing für den Fettabbau sind
  • Es hemmt und schränkt Proteine ein, die für das Fettgewebenwachstum zuständig sind
  • Effektives zugreifen auf Fettpölsterchen
  • Cannabidiol erhöht die Aktivität und Anzahl unserer Mitochondrien in den Fettzellen und somit auch die Energie- und-Fettverbrennung

Neben den vielen verschiedenen medizinischen Eigenschaften von CBD Öl kann es ebenfalls auf die Stoffwechsel Funktion einfluss nehmen. Es fördert die Oxidation und den Abbau von Fettzellen und zügelt Übermäßigen Appetit. Das hängt viel mit unserem körpereigenen Endocannabinoid-System zusammen. Dadurch kann das CBD an unterschiedlichen Stellen in unserem Körper andocken und arbeiten. Schauen Sie gerne in unserem News Blog vorbei. Dort veröffentlichen wir regelmäßig neue und spannende Themen zu CBD.